Buntes Kinderzimmer mit Wandtattoos

Veröffentlicht von admin am 24. Juli 2012

Bei der Gestaltung eines Kinderzimmers sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es darf bunt, verspielt und abwechslungsreich sein. Nicht nur bei den Möbeln, auch die Wand kann farbenfroh sein und das Baby- und Kinderzimmer einzigartig machen. Wandtattoos für das Babyzimmer oder Kinderzimmer beleben den Raum und geben ihm eine persönliche Note, die den Charakter des Kindes ganz individuell widerspiegelt.

Farbenfrohe Wände für Kinder

Kinderzimmer Wandtattoos gibt es in den unterschiedlichsten Varianten, ob lustige Tiere, coole Autos, hübsche Prinzessinnen, ganze Mottowände oder der Name des Kindes über dem Himmelbett, für jeden Geschmack gibt es die passenden Kinderzimmer Wandtattoos.

Gerade Wandtattoos für das Babyzimmer machen das Zimmer kindgerecht, denn in einem Babyzimmer dominiert noch kein Spielzeugberg das Zimmer. Wandtattoos machen es auf einfache Weise farbenfroh und können, wenn das Kind älter ist, einfach wieder entfernt und gegen altergerechtere getauscht werden. Teddybären, eine Lokomotive, kleine Katzen, ein süßer Drachen, verspielte Blumemuster oder lustige Mäuse verschönern das Babyzimmer auf spielerische Weise und machen es bunt und gemütlich.

Wenn Kinder älter werden, legen sie dann selber auch Wert darauf, ihr Kinderzimmer schön und nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Jedes Kind hat sein Lieblingstier, seine Lieblingsfarbe oder einen Zeichentrickfilm, den es besonders mag. Mit Kinderzimmer Wandtattoos können diese Gestalten ins Kinderzimmer einziehen. Die Prinzessin über dem Bett, das Lieblingstier über dem Schreibtisch, der Ritter oder Fußballspieler in der Kuschelecke, mit Wandtattoos wird jedes Zimmer ganz individuell gestaltet.

Das rosa Kinderzimmer der Tochter wird mit Elfen, Feen oder einer ganzen Märchenwelt zum Kinderparadies und sorgt auch bei Freundinnen garantiert für große Augen. Und das Piratenschiff oder der rote Rennwagen an der Wand eines Jungenzimmers peppt den Raum auf coole Weise auf. Ob klein oder groß und egal, ob Mädchen oder Junge, für jeden gibt es das richtige Wandtattoo, das das Kinderzimmer bunter und lebendiger macht.

LED Beleuchtung für Kindermöbel sind sehr beliebt

Veröffentlicht von admin am 7. Januar 2011

Eine LED Beleuchtung für Kindermöbel ist immer häufiger zu finden, sie sind in Vitrinen, TV-Regalen, Schrankwänden oder im Küchenbuffet eingebaut. In neuen Schränken sind die LED Leuchten in der Regel standardmäßig eingebaut. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, ältere Möbel mit diesen energiesparenden Lampen nachzurüsten. Die Möbeleinbauleuchten und Möbeleinbaulampen benötigen sehr viel weniger Energie als herkömmliche Glühbirnen, darüber hinaus sind sie mittlerweile im Handel auch farbig zu erhalten. Auf diese Art und Weise ist es möglich wirklich zauberhafte Akzente zu erzielen, etwa durch eine indirekte Beleuchtung.

Kindermöbel, die von der Hersteller- oder Designerseite mit LED Leuchtmittel ausgestattet sind, kann man im Handel in den unterschiedlichsten Ausführungen erwerben. Insbesondere mit einer Vitrine, welche mit einer LED Beleuchtung ausgestattet ist, kann man edle Sammlerstücke hervorragend zur Schau stellen. Wohnungsinhaber sowie deren Besucher werden die indirekte Beleuchtung, die mit einer oder mehreren LED Lampen erzeugt wird, lieben und die ausgestellten Exponate immer wieder gern betrachten. Ähnliches gilt für Küchenschränke, Regale sowie viele weitere Schränke, doch auch Spiegel oder Bilder kann man mit LED Lampen indirekt beleuchtet werden. LED Leuchten bieten Hobbyhandwerkern und jenen, die es werden möchten, unzählige gestalterische Möglichkeiten. Die natürlich ebenso gern von den Herstellern und Designern genutzt werden, wenn sie neue Möbel in den Handel bringen.

Wanddeko für das Kinderzimmer

Veröffentlicht von admin am 7. November 2010

Auch im Kinderzimmer kann man durch schöne Wanddeko für ein schönes Ambiente sorgen. Denn auch im Kinderzimmer gibt es Bewohner, die sich durchaus über attraktive Wanddekoration freuen. Um den lieben Kleinen die Kinderzimmerwelt zu verschönern, haben Eltern heute die Auswahl aus verschiedenen Kinder Trends für die vier Wände des Drei-Käse-hoch.

Die klassischen Varianten wären zum Beispiel eine gute Idee, um die Wanddeko im Kinderzimmer in Angriff zu nehmen. So kann man heutzutage in Baumärkten oder Baby-Stores lustige, bunte Tapeten für das Kinderzimmer kaufen, die mit hübschen bunten Motiven und Farben spielerisch kindergerechtes Ambiente ins Kinderzimmer zaubern. auch mit dem Anstrich kann man dies erreichen und hat hier sicherlich noch etwas mehr Spielraum für individuelle Akzente, wie Wischtechnik oder eigene Kreationen in Formen und Farben.

Wer den Anstrich noch zusätzlich aufwerten will, kann zu einem der neuesten Kinder Trends für die Wanddeko im Kinderzimmer greifen: Wandtattoos. Wandtattoos sind ein aktueller Trend, der auch in Küchen, Wohnzimmern oder gewerblichen Räumlichkeiten zu finden ist. Das kommt daher, dass Wandtattoos sehr vielseitig sind und vom Wandbild über das Tribal bis hin zur schlauen Lebensweisheit alles anbieten, was Menschen sich an die Wände kleben wollen.

Das gilt natürlich auch fürs Kinderzimmer. Hier sind für Jungs Autos, Raumschiffe oder Superhelden gefragt und für Mädchen Pferde, Blumen oder Sonne, Mond und Sterne. Alles kein Problem, mit Wandtattoos als Wanddeko für das Kinderzimmer. Eine leichte Abwandlung dessen sind Bordüren. Auch sie werden aufgeklebt und ziehen sich über eine Wand oder das ganze Kinderzimmer entlang. Dadurch geben Bordüren Wänden einen gewissen Abschluss nach oben und sind eine echte Zierde an jeder Kinderzimmerwand.


Alle Inhalte © kinder-trends.net
bottom