Naturbelassene Produkte für Kinder sind Kinder-Trends!

Veröffentlicht von admin am 30. Mai 2012

Ein neuer Erdenbürger kündigt sich an und wird von seinen Eltern freudig erwartet! Da muss das Kinderzimmer neu gestaltet werden um Platz fürs Baby zu schaffen. Sind schon ältere Geschwister da so muss natürlich auf diese besonders eingegangen werden. Kinderzimmer-Sets und weitere Möbel aber auch Kindersitze fürs Auto gibt es in vilelen guten Fachmärkten für jeden Geschmack. Das besondere Augenmerk der im Onlineshop angebotenen Kinder-Trends ist die leichte Handelbarkeit und Reinigung der für die Kleinen entwickelten Artikel. So können die kleinen Wonnepropen die Welt erkunden und in den ersten Lebensjahren das Kinderzimmer bewohnen mit oder ohne größere Geschwister. Ein eigenes Kinderzimmer kann dann später mit den vorhandenen Möbeln weiterhin ausgestattet werden und neues von aus dem Onlineshop kann jederzeit dazu gekauft werden.

Zu einem gesunden Aufwachsen gehören auch die für die Kleinen benötigten Hygieneartikel, Medikamente und die werden nach den aktuellen Kinder-Trends anhand des 5-Elementeprinzips zusammengestellt. Die 5-Elemente-Produkte sind auf die natürlichen Bedürfnisse jeden Alters abgestimmt und mit rein natürlichen Inhaltsstoffen. Das ist für Kleinkinder und Babys besonders wichtig. Sie können hier bestellen und das Kind ohne Berührung mit Chemie versorgen. Das ist für die zarte Babyhaut besonders wichtig. Natur pur in der Babycreme, dem Babybad und allem andern – dahin geht der Wunsch vieler Eltern und das wird mit den 5-Elemente-Produkten erfüllt.

Bei der Neugestaltung Des Kinderzimmers müssen auch die Tapeten neu angebracht werden um das Kleine in eine saubere schöne Umgebung zu legen. Spezielle Tapeten in Kinder und Jugenddesigns können von www.tapeten-versand.de bezogen werden. Die süßen Babymotive kann man mit Verschiedenen Bordüren kombinieren und zu einem perfekten Bild mit den Kinderzimmermöbeln zusammenführen. Das Baby fühlt sich in einer liebevoll gestalteten Umgebung geborgen und kann sorgenfrei aufwachsen und sich ohne Gefahren entwickeln. Wenn es mobil wird kann es die Welt entdecken ohne gefährdet zu sein und als Kleinkind ist es einem von Anfang an so gestalteten und eingerichteten Kinderzimmer sicher glücklich.

Wasserbetten für Kinder

Veröffentlicht von admin am 20. Januar 2012

Ab einem bestimmten Alter möchten die meisten Kinder ihr eigenes Zimmer und als Elternteil muss man sich in diesem Fall auch Gedanken um die passende Einrichtung machen. Im Handel und im Internet können Kunden sich einen ersten Überblick am Markt verschaffen und wichtig ist auch hier, dass der Platz im Raum sinnvoll genutzt wird, denn gerade im Kinderzimmer muss viel unterkommen. Die Kinder schlafen nicht nur in dem Raum, sondern nutzen diesen auch um zu entspannen und später etwas für die Schule zu tun.

Grade für Kinder ist eine vernünftige Matratze wichtig, da sie sich im Wachstum befinden, aus diesem Grund raten Experten dazu, dass beim Kauf von einem Bett auch in die entsprechende Unterlage investiert wird, welche qualitativ hochwertig verarbeitet sein muss. Der Rücken muss in der Nacht entlastet werden, damit die Kinder gut und vor allem gesund einschlafen können. Neben den normalen Bettenmodellen kann es sich auch lohnen auch über Wasserbetten nachzudenken. Diese Unterlagen sind sehr flexibel und passen sich dem Körper perfekt an. Hinzu kommt, dass diese dank der neuen Technik auch einfach sauber zu halten sind. Die Wasserbetten für Kinder sollten nicht nur den Geschmack vom Nachwuchs treffen, sondern auch an deren Bedürfnisse angepasst werden. Um einen Neukauf und weitere Kosten zu umgehen kann direkt zu einem normalen Bett gegriffen werden, welches auch ausreichend Fläche für Jugendliche und Erwachsene bietet.

Beim Kauf von einem Wasserbett darf nicht nur auf die anfallenden Kosten geachtet werden, sondern auch die Qualität muss stimmen. Eine weitere Besonderheit ist die Wärmeregulierung, welche man bei Bedarf einstellen kann und so kommt es auch in den Wintermonaten nicht zu einer kalten Schlafunterlage. Laien können sich auch in den Geschäften und online beraten lassen und die einzelnen Modelle einmal genauer unter die Lupe nehmen um so das passende Bett für das Kinderzimmer finden zu können.

 

LED Beleuchtung für Kindermöbel sind sehr beliebt

Veröffentlicht von admin am 7. Januar 2011

Eine LED Beleuchtung für Kindermöbel ist immer häufiger zu finden, sie sind in Vitrinen, TV-Regalen, Schrankwänden oder im Küchenbuffet eingebaut. In neuen Schränken sind die LED Leuchten in der Regel standardmäßig eingebaut. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, ältere Möbel mit diesen energiesparenden Lampen nachzurüsten. Die Möbeleinbauleuchten und Möbeleinbaulampen benötigen sehr viel weniger Energie als herkömmliche Glühbirnen, darüber hinaus sind sie mittlerweile im Handel auch farbig zu erhalten. Auf diese Art und Weise ist es möglich wirklich zauberhafte Akzente zu erzielen, etwa durch eine indirekte Beleuchtung.

Kindermöbel, die von der Hersteller- oder Designerseite mit LED Leuchtmittel ausgestattet sind, kann man im Handel in den unterschiedlichsten Ausführungen erwerben. Insbesondere mit einer Vitrine, welche mit einer LED Beleuchtung ausgestattet ist, kann man edle Sammlerstücke hervorragend zur Schau stellen. Wohnungsinhaber sowie deren Besucher werden die indirekte Beleuchtung, die mit einer oder mehreren LED Lampen erzeugt wird, lieben und die ausgestellten Exponate immer wieder gern betrachten. Ähnliches gilt für Küchenschränke, Regale sowie viele weitere Schränke, doch auch Spiegel oder Bilder kann man mit LED Lampen indirekt beleuchtet werden. LED Leuchten bieten Hobbyhandwerkern und jenen, die es werden möchten, unzählige gestalterische Möglichkeiten. Die natürlich ebenso gern von den Herstellern und Designern genutzt werden, wenn sie neue Möbel in den Handel bringen.

Der Kinderhochstuhl

Veröffentlicht von admin am 27. Oktober 2010

Gerade für die Kleinsten gibt es eine Reihe bestimmter Kindermöbel. Das Kinderbett, mit Sicherheitsgittern, der Wickeltisch, extra für ein bequemes Umziehen oder auch der Kinderhochstuhl, perfekt für jede Mahlzeit, gehören zu den wichtigsten Kinder Trends in Sachen Möblierung für Kinder.

Während das Kinderbett in der Nacht gebraucht, aber am Tage bei den Kleinen Lieblingen äußerst unbeliebt ist, sorgt der Kinderhochstuhl für helle Begeisterung zu Frühstück, Mittagessen und abendlicher Fütterung. Ungeduldig wartet das Kind in den letzten Minuten bevor das Essen beginnt auf seine Mahlzeit. Der Kinderhochstuhl sorgt in dieser ungeduldigen Phase für sicheren Halt des Kindes, sodass es drehen und winden kann, ohne hinauszufallen.

Dazu bietet der passende Kinderhochstuhl Sitzfläche, Rückenlehne und vor allem ausreichend Ablagefläche, auf denen ein Kleinkind tun kann, was es am liebsten tut: Mit dem Essen spielen. Vor allem in der Phase, in der Kinder ihr Essen erforschen, erfühlen und kennenlernen wollen, ist der Kinderhochstuhl ein ideales Kindermöbel. Auf der Ablagefläche kann das Kind Gemüse, Brot oder Brei verteilen und nach Herzenslust “matschen”.

Gleichzeitig ist die Ablagefläche Teil der Kindersicherung, zusammen mit einem Gurt zwischen den Beinen, der Rückenlehne und den Seitenlehnen. Auch Fußstützen bietet der Kinderhochstuhl, sowie modulare Verstellmöglichkeiten. Damit kann man den Kinderhochstuhl auch auf das ständige Wachstum des Kindes einstellen. Ideal sind da Kinderhochstühle, die verstellbare Rückenlehne, Fußstütze und Sitzfläche haben, damit das Kind mehrere Monate Gebrauch von dem Kindermöbel machen kann.

So ist der Hochstuhl für Kinder einer der wichtigsten Kinder Trends, der für lange Zeit absolut “inn” ist, nicht nur dank kindergerechter Muster, sondern auch durch verschiedene Sicherheitsfeatures und flexibel verstellbare Komponenten.

Der Laufstall – Das perfekte Kindermöbel

Veröffentlicht von admin am 21. September 2010

Ein Kinderzimmer sollte so vieles sein, bunt, verspielt, voller Kinderdeko und Kinderspielzueg – und schöner Kindermöbel! Ja, denn auch Kinder haben bereits ein ausgeprägtes Gespür für ihre Umwelt und freuen sich mindestens ebenso über tolle Möbel oder Kinderaccessoires wie die Großen. Eines der tollsten Kindermöbel überhaupt ist der Lauftstall.

Denn der Kinderlaufstall ist zum Ersten etwas für die ganz Kleinen, also Säuglinge und Kleinstkinder. Gerade in den ersten Monaten nach der Geburt, wenn man den kleinen Lieblihng noch nicht herumkrabbeln lassen oder in den Hochstuhl setzen kann, ist es von Vorteil, wenn man das Kind auch mal irgendwo sicher ablegen kann. Der Laufstall eignet sich dafür perfekt und sorgt dafür, dass Eltern auch mal hin und wieder beide Hände zum Kochen, Putzen oder Aufräumen nutzen können.

Für die Kinder ist dieses Kindermöbel toll, weil hier Kinderspielzeug zu finden ist und sich auf Grund der Rundum-Vergitterung alles innerhalb des Laufstalls abspielt. So kann dem Kind nichts passieren und die Eltern haben mal kurz die Hände frei.

Doch auch einige Monate später ist der Laufstall noch immer beliebt – nämlich, wenn die Kinder mit dem Stehen beginnen. Dann können sie sich im Babylaufstall an den Holzgittern hochziehen und sich am oberen Rand festhalten. Eine perfekte Übung und einer der heißesten Kindertrends! Und sollte das Kind doch mal auf den Popo plumpsen, im Lauftsall ist die Landung immer weich, denn die Kindermöbel sind meist mit weichen Decken auf dem Boden ausgelegt oder vielleicht findet sich auch ein Teddy oder ein anderes Kinderspielzeug, das den Sturz abfängt.

Der Kinderlaufstall - Das perfekte Kindermöbel, nicht nur für Kinder…


Alle Inhalte © kinder-trends.net
bottom