Erholsame Träume im Babybett

Veröffentlicht von admin am 26. Juli 2012

Welches Elternteil kennt das nicht? Nacht für Nacht schläft das Kleine immer unruhiger und beginnt ständig sich lautstark bemerkbar zu machen. Die Lösung des Problems scheint jedoch in vielen Fällen sehr einfach. In einer repräsentativen Umfrage kam heraus, dass gut zwei Drittel aller Eltern ihren Nachwuchs in unbequemen Betten schlafen lassen. Die Kleinen können sich nicht anders bemerkbar machen als zu schreien, wobei selbiges oftmals nicht auf das Bett zurückzuführen ist. Umso wichtiger ist es also, gerade beim Kauf eines Babybettes auf einige entscheidende Punkte zu achten. Nur so kann man sich sicher sein, dass der eigene Nachwuchs erholsame Träume hat und somit optimale Voraussetzungen für das Wachstum der Kleinsten in der Familie geschaffen werden. Der nachfolgende Text zeigt auf, worauf es hier genauestens zu achten gilt und auf welche Variante zurückgegriffen werden kann.

Die wichtigen Kriterien beim Kauf

(CC BY 2.0) by John Tedesco – flickr.com

 
In erster Linie sollte auf eine hervorragende Stabilität geachtet werden, da sich der Nachwuchs durchaus hin und her bewegen kann, wenn er erst einmal eingeschlafen ist. Wenn hier zu einem minderwertigen Modell gegriffen wird, dann kann es durchaus vorkommen, dass das Babybett umkippt und sich der Nachwuchs mitunter schwere Verletzungen zufügt. Somit sollte das robuste Gestell als eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf eines solchen Bettes angesehen werden. Um von einem durchweg erholsamen Schlaf des Nachwuchses profitieren zu können, sollte allerdings auch der Komfort nicht außer Acht gelassen werden. Hierin liegt mit die häufigste Ursache für einen unruhige Schlaf von Babys. Wer also zu qualitativ hochwertigen Produkten der in diesem Bereich bekannten Markenherstellern wie pinolino greift, kann sich der wichtigsten Grundvoraussetzungen sicher sein. Aber auch das Design unterscheidet sich teilweise stark, wie der nachfolgende Abschnitt beweist.

Die unterschiedlichen Modelle

 
Die Bandbreite der Angebote wie unter babyoutlet24.de reicht hier von der klassischen Wiege über moderne Vertreter dieser Gattung bis hin zum gemütlichen Schlafplatz für Säuglinge in eher spartanischer Ausführung. Letztere eignet sich vor allen Dingen für Situationen, in denen der Nachwuchs nicht im heimischen Bettchen schlafen kann. Sie bieten trotz des mobilen Charakters je nach Modell eine integrierte Schaukel-Automatik. Auch Exemplare mit Stoff-Überdachung können gewählt werden, wobei auf robuste Holz-Konstruktionen vertraut werden kann. Dank am unteren Ende angebrachter Rollen lässt sich ein solches Babybett problemlos verschieben.

Buntes Kinderzimmer mit Wandtattoos

Veröffentlicht von admin am 24. Juli 2012

Bei der Gestaltung eines Kinderzimmers sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es darf bunt, verspielt und abwechslungsreich sein. Nicht nur bei den Möbeln, auch die Wand kann farbenfroh sein und das Baby- und Kinderzimmer einzigartig machen. Wandtattoos für das Babyzimmer oder Kinderzimmer beleben den Raum und geben ihm eine persönliche Note, die den Charakter des Kindes ganz individuell widerspiegelt.

Farbenfrohe Wände für Kinder

Kinderzimmer Wandtattoos gibt es in den unterschiedlichsten Varianten, ob lustige Tiere, coole Autos, hübsche Prinzessinnen, ganze Mottowände oder der Name des Kindes über dem Himmelbett, für jeden Geschmack gibt es die passenden Kinderzimmer Wandtattoos.

Gerade Wandtattoos für das Babyzimmer machen das Zimmer kindgerecht, denn in einem Babyzimmer dominiert noch kein Spielzeugberg das Zimmer. Wandtattoos machen es auf einfache Weise farbenfroh und können, wenn das Kind älter ist, einfach wieder entfernt und gegen altergerechtere getauscht werden. Teddybären, eine Lokomotive, kleine Katzen, ein süßer Drachen, verspielte Blumemuster oder lustige Mäuse verschönern das Babyzimmer auf spielerische Weise und machen es bunt und gemütlich.

Wenn Kinder älter werden, legen sie dann selber auch Wert darauf, ihr Kinderzimmer schön und nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Jedes Kind hat sein Lieblingstier, seine Lieblingsfarbe oder einen Zeichentrickfilm, den es besonders mag. Mit Kinderzimmer Wandtattoos können diese Gestalten ins Kinderzimmer einziehen. Die Prinzessin über dem Bett, das Lieblingstier über dem Schreibtisch, der Ritter oder Fußballspieler in der Kuschelecke, mit Wandtattoos wird jedes Zimmer ganz individuell gestaltet.

Das rosa Kinderzimmer der Tochter wird mit Elfen, Feen oder einer ganzen Märchenwelt zum Kinderparadies und sorgt auch bei Freundinnen garantiert für große Augen. Und das Piratenschiff oder der rote Rennwagen an der Wand eines Jungenzimmers peppt den Raum auf coole Weise auf. Ob klein oder groß und egal, ob Mädchen oder Junge, für jeden gibt es das richtige Wandtattoo, das das Kinderzimmer bunter und lebendiger macht.

Das Kinderzimmer modern einrichten

Veröffentlicht von admin am 19. Juli 2012

Es versteht sich von selbst, dass gerade im heimischen Kinderzimmer alles bis ins kleinste Detail dem eigenen Nachwuchs zusagen muss. Gerade Kinder sind hier besonders anspruchsvoll. Warum hierbei jedoch nicht einmal von den bisher bekannten Normen in eben diesem Bereich abweichen und sich für moderne Formen entscheiden? Mit Welle Möbel des namhaften Herstellers ist eben dies möglich, wobei angesichts der reichhaltigen Auswahl unter Garantie für jeden noch so ausgefallenen Geschmack die passenden Exemplare zu finden sein werden!

Tatjana Balzer – Fotolia

Die passenden Möbelstücke


Wer sich für Wellemöbel entscheidet, der kann sich gleich mehrerer interessanter Vorzüge sicher sein. Dieser Hersteller hat sich auf die Einrichtung von Kinderzimmern spezialisiert und bieten hier gleich mehrere Varianten an. Demnach kann beispielsweise ein Wellemöbel Babyzimmer eingerichtet werden, wobei auf keinerlei Möbelstück verzichtet werden muss. Die Bandbreite reicht hier von qualitativ hochwertigen Wickeltischen über Kommoden und Schränke bis hin zu den essentiellen Betten. Gerade bei Letzterem kommt es in besonderem Maß auf eine erstklassige Verarbeitung in wirklich allen Bereichen an. Nur so kann ein erholsamer Schlaf für den eigenen Nachwuchs garantiert werden. Aber auch bei allen anderen Möbelstücken weiß der namhafte Hersteller durch Qualität und vor allen Dingen Funktionalität auf ganzer Linie zu überzeugen. Demnach kann für das benötigte Maß an Stauraum im heimischen Kinderzimmer gesorgt werden, ohne hierbei die harmonische Einheit in irgendeiner Weise zu stören. Neben der stimmigen Einrichtung des Babyzimmers kann man selbstverständlich im Sortiment dieses Herstellers auch Kindermöbel in sämtlichen Ausführungen in Anspruch nehmen. Um für jeden Geschmack des Nachwuchses die zusagenden Exemplare bereitzuhalten, präsentiert sich das Warensortiment besonders vielseitig.

Die hohen Qualitätsstandards
Gerade im Kinderzimmer müssen Möbelstücke selbst größeren Belastungen standhalten, wie dies beispielsweise beim Toben der Kleinen der Fall ist. Dessen ist man sich im Hause Welle durchaus bewusst, weshalb bei der Herstellung der jeweiligen Möbelstücke auf höchste Qualitätsstandards sowie die ausschließliche Verwendung qualitativer Materialien gesonderten Wert gelegt wird. Demnach bieten die jeweiligen Möbel eine hohe Langlebigkeit sowie Widerstandsfähigkeit, die sich im täglichen Gebrauch unter allen Umständen bezahlt macht. In Kombination mit einem ansprechenden Äußeren werden einzigartige Möbelstücke für das Kinderzimmer geschaffen. Wessen Interesse an solchen Einrichtungsgegenständen für das Kinderzimmer nun geweckt worden sein sollte, der kann diese Möbel günstig online kaufen!

Wasserbetten für Kinder

Veröffentlicht von admin am 20. Januar 2012

Ab einem bestimmten Alter möchten die meisten Kinder ihr eigenes Zimmer und als Elternteil muss man sich in diesem Fall auch Gedanken um die passende Einrichtung machen. Im Handel und im Internet können Kunden sich einen ersten Überblick am Markt verschaffen und wichtig ist auch hier, dass der Platz im Raum sinnvoll genutzt wird, denn gerade im Kinderzimmer muss viel unterkommen. Die Kinder schlafen nicht nur in dem Raum, sondern nutzen diesen auch um zu entspannen und später etwas für die Schule zu tun.

Grade für Kinder ist eine vernünftige Matratze wichtig, da sie sich im Wachstum befinden, aus diesem Grund raten Experten dazu, dass beim Kauf von einem Bett auch in die entsprechende Unterlage investiert wird, welche qualitativ hochwertig verarbeitet sein muss. Der Rücken muss in der Nacht entlastet werden, damit die Kinder gut und vor allem gesund einschlafen können. Neben den normalen Bettenmodellen kann es sich auch lohnen auch über Wasserbetten nachzudenken. Diese Unterlagen sind sehr flexibel und passen sich dem Körper perfekt an. Hinzu kommt, dass diese dank der neuen Technik auch einfach sauber zu halten sind. Die Wasserbetten für Kinder sollten nicht nur den Geschmack vom Nachwuchs treffen, sondern auch an deren Bedürfnisse angepasst werden. Um einen Neukauf und weitere Kosten zu umgehen kann direkt zu einem normalen Bett gegriffen werden, welches auch ausreichend Fläche für Jugendliche und Erwachsene bietet.

Beim Kauf von einem Wasserbett darf nicht nur auf die anfallenden Kosten geachtet werden, sondern auch die Qualität muss stimmen. Eine weitere Besonderheit ist die Wärmeregulierung, welche man bei Bedarf einstellen kann und so kommt es auch in den Wintermonaten nicht zu einer kalten Schlafunterlage. Laien können sich auch in den Geschäften und online beraten lassen und die einzelnen Modelle einmal genauer unter die Lupe nehmen um so das passende Bett für das Kinderzimmer finden zu können.

 

Kleine Kinderzimmer – was tun?

Veröffentlicht von admin am 30. August 2011

Bei Hausbau und Wohnungssuche stehen viele Eltern vor dem Problem, dass die Kinderzimmer in vielen Objekten sehr klein sind. Nun soll auch das kleine Kinderzimmer schön, gemütlich und praktisch eingerichtet werden. Ein Kinderzimmer ist im Haus eines der am stärksten genützten Zimmer. Die Kinder werden hier wahrscheinlich spielen, lernen, entspannen, toben und schlafen. Der Raum muss also mit viel Bedacht eingerichtet werden. “Weniger ist mehr” – diese Devise sollte man bei der Einrichtung unbedingt beachten.
Um kleine Räume optimal ausnutzen zu können greifen viele Eltern beim Einkauf hochwertiger Schlafsofas auf das Sortiment der Sessel-Manufaktur zurück.. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit, den Nutzen zweier Möbelstücke in einem zu vereinen. Bei Tag hat das Kind somit ein schönes, gemütliches Sofa, welches sich abends in ein kuscheliges Bett verwandelt. Bettdecke und Kissen sind tagsüber im Bettkasten versteckt. Ebenso im Trend sind kleine Schlafsofas, welche denselben Zweck erfüllen und erst am Abend zum Bett umgewandelt werden.
Um das Kinderzimmer nicht zu vollzustellen könnte man überlegen, den Kleiderschrank vielleicht in einem anderen Zimmer unterzubringen. Hängeschränke statt Regalen verstellen keinen Platz am Boden, der somit als Spielfläche zur Verfügung steht. Ein kleiner Teppich lässt das Zimmer gleich gemütlich wirken und lädt zum Spielen am Boden ein
Bei der Farbwahl sollte man helle Farben für Wände verwenden. Auch bei den Möbeln sind diese zu bevorzugen. Dunkle Töne wirken oft schwer und erdrückend und lassen den Raum somit noch kleiner erscheinen.
Spielsachen könnte man immer wieder mit dem Kind zusammen aussortieren, damit das Zimmer nicht überladen aussieht. Praktisch sind aufklappbare Hocker. Sie dienen einerseits als Sitzplatz, andererseits kann man schnell und einfach viele Spielsachen darin verstauen. So ist im Nu aufgeräumt.
Wichtig ist es auch, an eine gute Lichtquelle zu denken. Gut ausgeleuchtete Räume wirken freundlicher und eine schöne Lampe macht die Kinderzimmerdekoration perfekt.


Alle Inhalte © kinder-trends.net
bottom