(CC BY 2.0) by Michael Beat - flickr.com

Wenn es um die Organisation eines Wettkampfes, Turniers oder einer sportlichen Veranstaltung geht, darf bei all den organisatorischen Angelegenheiten nicht vergessen werden, passende Trophäen für die Sieger zu ordern. Nichts spornt die Herzen der Teilnehmer mehr an als einige prächtige Pokale oder Medaillen, die die Sieger erwarten. Wer möchte nicht gerne am Ende auf dem Siegertreppchen stehen und eines der guten Stücke in Empfang nehmen, um es stolz bei sich auszustellen und später gute Erinnerungen an den Wettkampf damit zu verknüpfen? Gute Pokale müssen dabei aber keinesfalls erwachsenen Sportlern als Belohnung vorenthalten bleiben; gerade junge, heranwachsende Sportler-Herzen sind sehr schnell für die glänzenden, schmucken Trophäen zu begeistern. Und da Kinder, ähnlich wie erwachsene, den Sport und auch Rennen und Wettkämpfe sehr mögen, warum nicht auch die jungen Herzen bei kleinen Veranstaltungen mit Siegertrophäen erfreuen? Kinderpokale sind inzwischen eine sehr verbreitete Geschenkidee, die jedes Rennen und jeden Kindergeburtstag einmalig macht.

Besondere Pokale, die den Sportlern gerecht werden
Man sollte aber beachten, dass es für diese Art von Anlässen und Veranstaltungen besondere sogenannte Kinderpokale gibt. Natürlich kann, wer will, auch „normale“ Pokale für die Kinder anschaffen, doch diese sind oftmals nicht ganz so gut geeignet, da sich die Kinder nicht sofort damit identifizieren können und die Form und Ausstrahlung der Pokale möglicherweise fremd und ungewöhnlich für die Kinder wirkt. Die Wahrnehmung von Kindern unterscheidet sich grundlegend von der der Erwachsenen, weshalb die Kinderpokale speziell den Vorstellungen der Kinder angepasst sind. Sie vermitteln den Kindern, eine herausragende Leistung vollbracht zu haben, und werden noch mehr dem direkten Grund der Auszeichnung gerecht.

Eine kindliche Erscheinung mit einem praktischen Nutzen
Die Gestaltung und Ausstattung dieser Kinderpokale ist – wie auch bei normalen Pokalen – sehr vielfältig und weit gefächert. Schließlich gibt es die meisten Erwachsenen-Sportarten auch für Kinder – daher ist es auch nur passend, für all diese Sportarten passende Pokale bereitzustellen. Egal ob es sich um Skifahren, Kampfsport oder Reitwettkämpfe handelt – die Kinder sollen zu ihren Kosten kommen. Zwar besitzen die Kinderpokale die Form klassischer Pokale; ihre Besonderheiten zeigen sich jedoch, wenn man das Design und die farbliche Gestaltung betrachtet: diese nämlich sind besonders kindgerecht aufgemacht. Oftmals nehmen die Pokale etwa die Form kindgerechter Motive an: denkbar wäre etwa, eine Maus oder einen Affen darauf abzubilden. Eine andere, etwas praktischere Variante ist die, den Pokal direkt in ein Sparschwein zu verwandeln – somit erfüllt er auch eine praktische Funktion für die Kinder, was diesen noch mehr einleuchtet.

Wie bei anderen Pokalen, so rundet auch bei Kinderpokalen eine persönliche Gravur das Erlebnis ab. Die Kinderpokale sind oft die ersten handfesten Trophäen, die die Kinder bei einem Wettkampf erhalten, doch sie spornen sie sicher weiter an und es wird nicht bei der einen Trophäe bleiben.

Diese Seite merken: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Oneview
  • TwitThis
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon