Ob bei Spielzeug oder Kleidung, wer neugierig auf Neues ist, der sollte regelmäßig selbst zum Produkttester werden. Wobei Eltern und Kinder keine Ausnahme sind, ganz im Gegenteil Familie und Produkttest kann man sehr gut vereinen. Eine gewisse Neugier sollte allerdings allen Familienmitgliedern vorhanden sein. Wer beim Shoppen gern neu Produkte ausprobiert, der kann sich durchaus ebenfalls als Hobbyprodukttester bezeichnen. Die Möglichkeiten sind wirklich breit gefächert, wer zudem seine Erfahrungen mit den getesteten Artikeln mit anderen teilen möchte, der findet im Internet zahlreiche Plattformen wie zum Beispiel Nickys Test Blog.

(CC BY 2.0) von Elizabeth/Table4Five - flickr.com

Nach dem Shoppen gleich den ersten Test starten

Wenn man vom Shoppen nach Hause kommt kann man es kaum noch erwarten das Neugekaufte zu erproben. Vielen ergeht es so, ganz klar nicht selten sind es die Kinder, die schon auf dem Weg nach Hause sehr zapplig sind, weil sie die Neugierde treibt. Eltern haben jetzt die schwierige Aufgabe, die Wünsche der Kids in die richtige Richtung zu lenken. Sind die Präsente zum Beispiel für den Geburtstag bestimmt, dann sollte das Kind auch mit dem Öffnen auf diesen Tag warten. Für kleine Kinder können die Eltern die notwendigen Einkäufe heimlich durchführen, denn schon allein die Aufregung in den letzten Tagen vor dem Geburtstag lässt sie kaum schlafen. Älteren Teens können die Eltern am Tag des Geburtstags einen Gutschein überreichen oder direkt am bewussten Tag mit ihnen die Shoppingtour unternehmen. Warten auf den ersten Test des gekauften und nicht selten lang ersehnten Produkts fällt selbst vielen erwachsenen Menschen äußerst schwer.

Neues testen heißt offen für neue Dinge sein

Neue Produkte kann eine Familie praktisch in allen Lebensbereichen finden. Natürlich ist das Interesse an neuer Elektronik zumeist erheblich größer als bei Lebensmitteln oder anderen Artikeln. Eine natürliche Neugier ist jedem Menschen angeboren, schon ganz kleine Kinder versuchen neue unbekannte Dinge in ihrer Umgebung zu ertasten bzw. sogar zu erschmecken. Glücklich kann sich schätzen, wem diese Entdeckerlust bis ins Erwachsenenalter hinein erhalten bleibt. Eltern sollten bei ihren Kindern die Lust auf kleine und große Entdeckungen immer wach halten sowie natürlich auch durch unterschiedlichste Dinge fördern. Das Angebot an Experimentierkästen im Handel ist extrem breit gefächert, nicht selten haben die Eltern ebenso viel Spaß am Entdecken wie ihre Kinder.

Diese Seite merken: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Oneview
  • TwitThis
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon