Für sportliche Kids ist Filzen eine fantastische Beschäftigung, wenn schlechtes Wetter die Kinder ins Haus treibt, oder der Sportverein eine Sommerpause einlegt. Denn um aus den feinen Wollstücken ein reißfestes Gewebe herzustellen ist Muskelkraft gefragt.  Und wenn am Ende der Anstrengung ein Sportgerät wie z.B. ein super langes Springseil, Jonglierbälle oder ein Frisbee stehen, kann der Bewegungsspaß gleich weitergehen.

Hier sind einige Anregungen zum Filzen für Karatekids:

  • Jonglierbälle: Mit Vogelsand gefüllte Luftballons werden erst mit Füllwolle und anschließend mit farbenfroher Märchenwolle umhüllt und das Ganze sehr fest gefilzt.
  • Indoor – Fußball: Den Jonglierball mit etwas mehr Wolle umfilzen. Achtung: Durch das Filzen läuft der Ball ein – um enttäuschten Fußballergesichtern vorzubeugen lieber ein wenig mehr Wolle verwenden.
  • Springseil: Aus weißer Füllwolle lange Fasern ziehen und diese überlappend aufeinander legen, eine Deko aus Märchenwolle in auffälligen Farben erleichtert später das Wiederfinden in hohem Gras. Die Fasern eindrehen indem sie zwischen den Händen hin und her gerollt werden. Anschließend filzen.
  • Für kleine Prinzessinnen eignen sich kleine Perlen aus Märchenwolle. Einfach ein wenig Wolle in der Hand einrollen und filzen. Die Perlen anschließend mit Nadel und Faden aufziehen.
  • Auch die Stärksten brauchen mal eine Kuschelpause: Wärmflaschenhülle: Aus Pappe eine Schablone in Form der Wärmflasche mit 1/3 Größenzunahme anfertigen. Diese mit farbiger Wolle verzieren und anschließend mit Füllwolle umwickeln. Wenn der Filz fest ist, an der späteren Öffnung aufschneiden, Pappe entfernen, Hülle umdrehen und die Außenseite nachbearbeiten.
  • Ebenfalls mit der Schablonentechnik lassen sich Hausschuhe für Groß und Klein herstellen. Die Sohle wird durch eine angenähte Ledersohle rutschfest. Alternativ kann die Sohle mit einer speziellen Kautschuklösung, erhältlich im Bastelgeschäft, eingepinselt werden. Jedes Kind, dass seine eigenen Fußwärmer mitgestaltet, wird diese begeistert tragen – und die Diskussionen um durchgelaufene Strümpfe und kalte Füße hat ein Ende.
Diese Seite merken: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Oneview
  • TwitThis
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon