Ein Kinderzimmer lässt sich immer cool aufpeppen. Bunte Farben und die dazugehörigen Kinderstoffe können dabei durchaus helfen. Steppke ist hellauf begeistert über diese Aktion und wird aktiv dabei helfen wollen.

Welcher Geschmack bei der Auswahl der Kinderstoffe ist gefragt?

Sollten die Eltern oder die Kinder auswählen? Wir wissen, Kinder haben ihren eigenen Geschmack. Sie wissen auch genau was sie wollen. Beispielsweise den Piratenlook für den Junior oder für die kleine Lady darf es auch Rosa sein.
Eltern wollen oftmals Kinderstoffe in bunt. Nicht selten wird das Kind dabei leider überfordert. Es verträgt keine bunten Kinderstoffe. Das Gehirn kann bunte Stoffe in vielen Fällen nicht verarbeiten, die Überforderung des Kindes ist vorprogrammiert.
Der Geschmack richtet sich auch nach dem Alter der Kinderzimmerbewohner. Für Babys wählen Eltern einfache Pastellfarben aus. Babyzimmer sind nicht schrill gestaltet, eher dezent.
Später wird Junior mit in die Planung einbezogen und nicht nur das. Eltern schauen auch auf die Vorlieben der Kinder – was mag das Kind, welche Farbe ist gerade angesagt. Dementsprechend wird das Zimmer Junior-cool gestaltet.

Ab einem gewissen Alter bestimmen auch die Kumpels mit, was cool in einem Kinderzimmer ist. Und Elterngeschmack ist dann garantiert immer mega-out, zählt als antiquarisch. Für Kinder haben Eltern dann keine Ahnung mehr. Wenn sich der Knirps für Kinderstoffe in der Farbe des freundlichen schwarz aussucht, schlagen die Eltern die Hände über dem Kopf zusammen. Mit der Pubertät sieht das anders aus, da ist das freundliche schwarz vielleicht schick. Eltern bekommen bei der Farbwahl das Gruseln.

Bei dem Setzen cooler Trends im Kinderzimmer ist es schön, wenn Junior mitentscheiden kann. Eltern sollten darauf Acht geben, dass ihr Sprössling dabei nicht überfordert wird. Auch spielt die Wahl der Farbe eine wichtige Rolle für das Gemüt. Keiner mag von der Farbe der Stoffe erschlagen werden, sie sollen dem Wohlbefinden dienen.
In der Pubertät müssen Eltern akzeptieren, dass hier zwei Welten aufeinander prallen. Als Trost an die gestressten Eltern, sei hier gesagt: diese Phase geht vorbei.

Diese Seite merken: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Oneview
  • TwitThis
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon