Geburtstagskind mit Krone

Geburtstagskind mit Krone, © by m.

Jeder Kindergeburtstag sollte etwas ganz besonderes sein. Dies erforderte eine liebevolle Gestaltung und ein paar gute Ideen. Da Mädchen das Prinzessinnen – Thema so lieben, soll dies hier zum Motto der Geburtstagsfeier werden.

Motto – Bereits die Einladung weist auf die königliche Feier hin. Wer sich gerne verkleidet, darf zur Party außerdem in Kostüm erscheinen und sich als Prinzessin oder Königin verkleiden. Mit Diadem, Tüllkleid, Rüschen und was eben dazu gehört. Natürlich dürfen auch Jungen als Gäste geladen werden, diese sind dann eben die Prinzen. Eine Krone und ein königlicher Umhang zeichnen sie als solche aus.

Muffin – Fähnchen mit Kronen - Emblem

Muffin – Fähnchen mit Kronen - Emblem, © by j.

Dekoration – Alles rund um das Thema Krone, Prinzessinnen und Prinzen ist hier ideal. Dabei muss es nicht kitschig sein!

Rezepte – Neben der Geburtstagstorte sind Muffins oder Mini – Gugelhüpfe für kleinere Kinder ideal. Ein wenig gesünder werden diese als Kirsch-, Himbeer- oder Apfelvariante. In das Gebäck können kleine Fähnchen mit Kronen – Emblem gepikst werden. Dafür das gewünschte Motiv gestalten, doppelt ausdrucken sowie ausschneiden und beidseitig an einen Zahnstocher kleben. Bei größeren Kindern kann dies auch als Platzschild dienen. Praktisch und leicht zu machen sind auch Cake – Pops. Kleine Gäste können diese außerdem gut vom Stab herunternaschen.

Beschäftigung – Für kleinere Kinder ist es sicher ideal, wenn sie frei ihren Rollenspielen nachgehen können. Dafür benötigen sie nur eine geeignete Umgebung, die ihr Schloss darstellen könnte. Mit ein paar Requisiten zum Thema werden sie schnell ins Spiel finden.

Tipps – Wer auf der Suche nach weiteren Tipps ist, findet z. B. HIER weitere Anregungen und sogar wertvolle Ratschläge für die perfekte Partydekoration. Da das Geburtstagskind immer im Mittelpunkt stehen sollte, lieber die Party nicht ganz so perfekt gestalten, dafür aber auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen. Der Aufwand hängt auch immer vom Alter des Kindes ab. Kleinere Kinder sind von viel Trara und vielen Gästen schnell überfordert. Dann lieber etwas reduzieren und dem Kind einen schönen Tag bereiten. Denn darum soll es ja schließlich gehen.

Diese Seite merken: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Oneview
  • TwitThis
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon