Thomas Siepmann/pixelio.de

Die Klischees, dass jeder Junge ein Pirat, Cowboy oder Astronaut sein möchte und jedes Mädchen eine Prinzessin treffen auf nahezu jedes Kind tatsächlich zu. Natürlich muss dann das eigene Reich auch dementsprechend gestaltet sein. Aber nicht irgendwie, sondern mit etwas ganz Besonderem. Der absolute Hit bei Kindern sind Dekoverzierungen aus Holz, die aus dem Bett eine Märchenkutsche oder ein Piratenschiff machen.

Und das ist im Prinzip ganz einfach. Man benötigt lediglich eine Sperrholzplatte in der Länge des Bettes, eine geeignete Schablone und Farbe oder Lack. Für ein wunderschönes Bett, in dem Prinzessinen ganz besonders gut schlafen können ist eine Märchenkutsche mit Pferd das ideale Muster. Das kann man sich entweder selber malen oder man druckt sich eine Vorlage im Internet aus und vergrößert diese entsprechend der Größe des Bettes. Nun malt man die Vorlage auf die Sperrholzplatte und sägt die Kutsche sauber aus. Die Kanten werden mit Schleifpapier leicht abgerundet. Zu guter letzt wird das Holz noch gestrichen. Die Farbe kann natürlich beliebig gewählt werden. Ob rosa, pink oder weiß als matter oder glänzender Lack bleibt dem eigenen und dem Geschmack des Kindes überlassen. Das schön gefertigte Holzstück wird nun mit Doppelklebeband an einer der beiden längeren Bettseiten befestigt. Bei der Herstellung sollte selbstverständlich darauf geachtet werden, dass zwischen Kutsche und Pferd genügend Platz für das Kind ist, um ins Bett ein- und auch wieder auszusteigen. Und so ist im Nu aus einem einfachen und langweiligen Kinderbett eine wunderbare Märchenkutsche geworden, die dem Zimmer einen ganz besonderen Touch gibt. Anstatt der Kutsche könnte auch ein Schwan gefertigt werden. Ebenso wie mit der Kutsche macht man es auch mit dem Piratenschiff. Das Muster auf das Holz malen, aussägen, abschleifen, lackieren, nach dem Trocknen ankleben und fertig ist das Piratenbett fürs kleine Geld. Das Schiff kann natürlich auch wunderbar durch ein Raumschiff, ein Pferd für den Cowboy oder ein Auto für den Rennfahrer ersetzt werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Dieter Schütz/pixelio.de

Tipp: Für diejenigen, denen das Selbermachen zu arbeits- und zeitaufwändig ist, sei verraten, dass es in dem DaWanda Online Shop bereits fertige Märchenkutschen oder Piratenschiffe für einen erschwinglichen Preis gibt.

Diese Seite merken: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Oneview
  • TwitThis
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon