Ein Kinderzimmer sollte so vieles sein, bunt, verspielt, voller Kinderdeko und Kinderspielzueg – und schöner Kindermöbel! Ja, denn auch Kinder haben bereits ein ausgeprägtes Gespür für ihre Umwelt und freuen sich mindestens ebenso über tolle Möbel oder Kinderaccessoires wie die Großen. Eines der tollsten Kindermöbel überhaupt ist der Lauftstall.

Denn der Kinderlaufstall ist zum Ersten etwas für die ganz Kleinen, also Säuglinge und Kleinstkinder. Gerade in den ersten Monaten nach der Geburt, wenn man den kleinen Lieblihng noch nicht herumkrabbeln lassen oder in den Hochstuhl setzen kann, ist es von Vorteil, wenn man das Kind auch mal irgendwo sicher ablegen kann. Der Laufstall eignet sich dafür perfekt und sorgt dafür, dass Eltern auch mal hin und wieder beide Hände zum Kochen, Putzen oder Aufräumen nutzen können.

Für die Kinder ist dieses Kindermöbel toll, weil hier Kinderspielzeug zu finden ist und sich auf Grund der Rundum-Vergitterung alles innerhalb des Laufstalls abspielt. So kann dem Kind nichts passieren und die Eltern haben mal kurz die Hände frei.

Doch auch einige Monate später ist der Laufstall noch immer beliebt – nämlich, wenn die Kinder mit dem Stehen beginnen. Dann können sie sich im Babylaufstall an den Holzgittern hochziehen und sich am oberen Rand festhalten. Eine perfekte Übung und einer der heißesten Kindertrends! Und sollte das Kind doch mal auf den Popo plumpsen, im Lauftsall ist die Landung immer weich, denn die Kindermöbel sind meist mit weichen Decken auf dem Boden ausgelegt oder vielleicht findet sich auch ein Teddy oder ein anderes Kinderspielzeug, das den Sturz abfängt.

Der Kinderlaufstall - Das perfekte Kindermöbel, nicht nur für Kinder…

Diese Seite merken: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Oneview
  • TwitThis
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon